Rollertraining in der Eisbärenklasse

Coronabedingt mussten wir das Rollertraining, was üblicherweise in der zweiten Klasse stattfindet, auf das dritte Schuljahr verschieben. Doch nun konnten wir endlich loslegen.

erstes Vertrautwerden mit den Rollern

Zum Glück hat das Wetter gut mitgespielt und die Eisbären konnten sich auf den Straßen des Schulhofes ausprobieren. Zu Beginn waren die Kinder noch etwas zaghaft, als es daran ging, verschiedene Übungen mit dem Roller zu absolvieren. So mussten alle z.B. eine Wippe hoch und wieder herunterfahren. Aber je länger das Rollertraining dauerte, desto mutiger wurden die Kinder. Und so war es am Ende der Unterrichtsreihe für alle Eisbären ein Klacks, den aufgebauten Parcours mit dem Roller zu bewältigen.

die Wippe

selbst die größten Hindernisse wurden gemeistert

Anhalten am Zebrastreifen

Back To Top