Frau Rhiem-Brylewski

Frau Rhiem-Brylewski

Ich bin seit Sommer 2015 an unserer Schule tätig. Die Arbeit mit den Kindern ist sehr vielseitig und macht mir große Freude. Dazu beizutragen, dass aus kleinen Schulanfängern selbstbewusste Viertklässler werden, ist ein tolles Gefühl.

Frau Maier

Frau MaierIch arbeite seit 2007 an unserer Schule. Von Anfang an habe ich mich hier sehr wohl gefühlt und war sofort begeistert vom Teamgeist und der Vielfalt hier. Ich bin sehr gerne Klassenlehrerin, denn man bekommt unglaublich viel von den Kindern zurück und langweilig wird es auch nie! Besonders gerne unterrichte ich Deutsch, Deutsch als Zweitsprache und Kunst.

Frau Ben-Ayed

Frau Ben-Ayed

An der GGS Heinrich-Lübke-Straße bin ich seit August 2016. Die Arbeit als Lehrerin macht mir sehr viel Spaß, da es mir große Freude bereitet Kindern etwas beizubringen, sie zu unterstützen, zu sehen wie sie Fortschritte machen und sie sich entwickeln. Dass jedes Kind Lernerfolge erlangt, liegt mir besonders am Herzen.

Frau Nowak

Frau Nowak

An der GGS Heinrich-Lübke-Straße unterrichte ich seit Februar 2018 und seit dem Sommer 2018 bin ich als Klassenlehrerin tätig. Die Arbeit mit den Kindern macht mir viel Spaß und wir bewältigen jeden Tag viele neue Aufgaben gemeinsam.

Frau Stammnitz

Seit 2004 bin ich Klassenlehrerin an dieser Schule. Ich gehe jeden Tag gerne in die Schule, weil trotz aller Erfahrung jeder Tag etwas Neues bringt. Das Zusammensein mit den Kindern macht mir viel Freude, weil sie so offen und echt, ansonsten aber sehr unterschiedlich sind.

Frau Deutges

Bereits seit Sommer 2007 unterrichte ich hier an der Schule als Klassenlehrerin. Die Arbeit mit den Kindern macht mir großen Spaß und die Individualität jedes einzelnen ist zwar auch eine Herausforderung, aber immer wieder spannend. Die Entwicklung der Kinder in den ersten Schuljahren ist bemerkenswert und ich bin froh darüber, sie dabei unterstützen zu dürfen. Seit August 2017 bin ich nun auch als Konrektorin an unserer Schule tätig, da ich mich gerne zusätzlichen Aufgaben zuwenden und das Schulleben noch aktiver mit gestalten möchte.

Back To Top