Frau Wagner

Frau Wagner

Als Lehrerin für Sonderpädagogik arbeite ich seit 2013 an der GGS Heinrich-Lübke-Straße. Ich betreue mehrere Klassen und unterstütze die SchülerInnen und die Klassenlehrerinnen im Unterricht. Besonders viel Spaß macht es mir im Kleingruppenunterricht mit den Kindern zu lernen, zu spielen oder auch zu kochen. Ich arbeite gerne an der GGS Heinrich-Lübke-Straße, weil hier Kinder aus vielen Ländern und mit verschiedenen Muttersprachen gut zusammen lernen.

Frau Mottola

Ich freue mich sehr, dass ich seit September 2019 die Klassen als Sonderpädagogin unterstützen darf. Das gemeinsame Lernen und Üben im Klassenverband bereiten mir viel Freude. Mittlerweile habe ich die einzelnen Schüler und Schülerinnen so gut kennen gelernt, dass ich gezielte und vor allem individuelle Hilfestellungen anbieten kann. Insbesondere die Arbeit in kleinen Gruppen ermöglicht es mir, die Fähigkeiten der einzelnen Kinder immer besser einschätzen zu können und mit ihnen auf spielerische Art und Weise Lerninhalte zu üben und zu festigen.

 

Frau Schneider

Frau SchneiderNachdem ich mehrere Jahre an verschiedenen Förderschulen gearbeitet habe, habe ich mich ganz bewusst für das Arbeiten im gemeinsamen Lernen an unserer Grundschule entschieden. Denn ich glaube, dass die Schülerinnen und Schüler im gemeinsamen Lernen von Schwachen und Starken schon früh die für eine gut funktionierende Gesellschaft notwendigen Fähigkeiten wie Akzeptanz und Toleranz lernen können.

Meine Aufgabenbereiche sind sehr vielfältig, wie z.B. sonderpädagogische Gutachten erstellen, umfassende Fördermöglichkeiten entwickeln (Diagnostik, Elternarbeit, Kontaktaufnahme mit Außendiensten), Team-Teaching, Förderunterricht sowie das Erteilen von Grundschulunterricht; wobei ich in den letzten beiden Schuljahren den evangelischen Religionsunterricht übernommen habe.

Back To Top